Titelbild Schatten

News

21.03.2020 Corona-Hilfenetzwerk in der Gemeinde Brechen

Unter dem Motto „gemeinsam für unsere Gesundheit“ startet ab 23.03.2020 ein Corona-Hilfenetzwerk in der Gemeinde Brechen.

Es wird eine zentrale Plattform eingerichtet, wo sich Menschen melden können, die entweder Hilfe anbieten, oder Hilfe suchen. Es geht darum, Personen, die zur Risikogruppe gehören, oder aufgrund ihrer Alters oder einer gesundheitlichen Einschränkung jegliche Kontakte meiden sollen, bei der Versorgung mit den nötigsten Dingen zu unterstützen.
Jeder der Hilfe anbieten möchte (Einkäufe erledigen etc.) und selbst nicht zu einer der Risikogruppen zählt, meldet sich mit seinen Kontaktdaten und jeder der Hilfe benötigt macht das ebenfalls. Hierzu wird ein Email-Funktionspostfach eingerichtet mit der Email-Adresse:

coronahilfe@gemeinde-brechen.de

Auf der Homepage der Gemeinde Brechen erfolgt eine entsprechende Verlinkung mit einem dafür gestalteten Kontaktformular. Hier kann ganz einfach angekreuzt werden, ob Hilfe gesucht oder angeboten wird.

Die Auswertung dieses Postfaches übernimmt Bürgermeister Frank Groos persönlich. Er stellt den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und ehrenamtlichen Helfern her. Dazu muss auch eine Einverständniserklärung bezüglich des Datenschutzes erteilt werden. Das Formular wird möglichst einfach gestaltet, damit unkompliziert Hilfe organisiert werden kann.
„Wir als Gemeinde organisieren die Plattform und bieten den Rahmen. Meine Bitte ist, dass sich nicht nur Hilfsbedürftige melden, sondern auch Helfer. Wir brauchen ehrenamtliche Unterstützung, damit das Projekt gelingen kann. Helfen Sie mit, unterstützen Sie uns und zeigen Sie Solidarität mit Ihren Mitmenschen“, so die Bitte von Bürgermeister Groos.
Informieren Sie auch (telefonisch) Bürgerinnen und Bürger, die diese Info nicht abrufen können. Vielleicht können Sie auch die Hilfe-Email in deren Namen absenden. Mit etwas Phantasie und gesundem Menschenverstand können wir hier sicher viele Menschen erreichen.
Die Plattform muss noch technisch eingerichtet werden und steht voraussichtlich ab Montag, den 23.03.2020 Nachmittags zur Verfügung. Bei Fragen dazu oder Störungen steht Ihnen Bürgermeister Groos unter 06438/912930 gerne zur Verfügung. Allen, die mithelfen ein herzliches Dankeschön, insbesondere auch an webfacemedia für die technische Unterstützung.

Ihr Bürgermeister der Gemeinde Brechen
Frank Groos

zurück