Titelbild Schatten

News

17.01.2017 Concordia spendet 600,- ¤ für Kinder- und Jugendhaus

Spendenübergabe Concordia Niederbrechen
Das „Eckensingen im Advent“ der Concordia war wieder sehr erfolgreich, denn erneut kamen 600,- ¤ aus dem Verkauf von Getränken und Imbiss sowie von Spenden für die gute Sache zusammen.

So gab es am Tag vor dem Heiligen Abend verständlicherweise freudige Gesichter im Kinder- und Jugendhaus Funk in Runkel, als Vorsitzender Gerhard Stillger und Inge Schupp dort zu Besuch waren, um der verantwortlichen Pädagogin, Andrea Juterzenka, symbolisch den Scheck zu überreichen.

Sie informierte dann die Vertreter der Concordia über die Geschichte des Hauses und den Arbeitsalltag der kleinen und großen Bewohner, die quasi dort als eine große Familie zusammenleben. Schon seit mehr als 30 Jahren bietet die Einrichtung traumatisierten und seelisch wie körperlich misshandelte Kinder und Jugendlichen, die in ihren Familien keinen guten Start ins Leben hatten, die Möglichkeit, unter fachkundiger Leitung behütet und liebevoll aufwachsen.

Die Concordia bedankt sich auf diesem Wege noch einmal bei allen Spendern und Helfern der gelungenen Veranstaltung.

zurück