Titelbild Schatten

News

14.05.2014 Verabschiedung einer Institution

Im Anschluss an die Vorabendmesse wurde Frau Cäcilia Koob am Samstag, den 03.05. aus ihrem Küsterinnendienst verabschiedet. Pater Ernst Martin und der stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende Michael Saal dankten ihr im Namen der Kirchengemeinde St. Maximin Niederbrechen für den treuen Dienst mit einem Geschenk und einem Blumengruß.

Cäcilia Koob war über 27 Jahre Küsterin im Dom zum Goldenen Grund. Zunächst unterstützte sie ihren Mann bei dieser Tätigkeit, später wurde sie wiederrum von ihrer Tochter Cäcilia Müller unterstützt, die auch weiterhin als Küsterin tätig bleiben wird. Ohne Umschweife und direkt, aber immer herzlich in ihrer Art, lenkte sie die Geschicke in der Sakristei, zuverlässig und engagiert begleitete sie das religiöse Leben in der Pfarrei. Sie war Ansprechpartnerin für die Ministranten genauso, wie für die Priester. Noch zu Zeiten von Pfarrer Drechsler hatte sie ihren Dienst begonnen und dann die Pfarrer Gregor Pitton und Armin Sturm bis hin zum derzeitigen Pfarrverwalter Pater Ernst Martin erlebt. Auch bei den Treffen der Küster des Bezirkes, war Cäcilia Koob immer mit dabei. In all den Jahren hat sie viel erlebt und ihre erworbenen Erfahrungen und ihr Sachverstand werden hoffentlich weiter das Gemeindeleben bereichern.

So dankt die Kirchengemeinde St. Maximin Niederbrechen ihr für das segensreiche Wirken und wünscht ihr weiterhin alles Gute und Gottes Segen.

zurück