Titelbild Schatten

News

08.01.2014 Vorsicht Autofahrer: Radarmessungen auch in der Rathausstraße !

Vorsorglich weist die Gemeindeverwaltung Brechen darauf hin, dass die Hilfspolizisten des gemeinsamen Ordnungsbezirkes Bad Camberg – Brechen – Selters inzwischen angewiesen wurden, auch offizielle Radarmessungen in den Ortsstraßen, z.B. der Rathausstraße in Niederbrechen, durchzuführen.

Diese Maßnahme ist nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass in der Vergangenheit die Mehrzahl der Fahrzeuge mit zum Teil völlig unangepasster Geschwindigkeit die Ortsstraßen befahren. Dabei haben sich in der letzten Zeit durch die Ampeleinführung an der Ecke Limburger Straße/Villmarer Straße in Niederbrechen besonders die Rathausstraße (ausgewiesen übrigens als „Verkehrsberuhigte Zone“, d.h. hier gilt Schrittgeschwindigkeit !! ) und die Amtmann-Finger-Straße als regelrechte Umgehungsstrecken etabliert und damit als besondere Gefahrenschwerpunkte herausgestellt.

Um weitere Gefahren besonders für Passanten und Kinder zu vermeiden, möchte die Ordnungsbehörde daher ankündigen, dass nach langer Zeit mit freundlichen Hinweisen und Appellen diese Verkehrsvergehen nunmehr auch gemäß der Straßenverkehrsordnung geahndet werden. Unter Umständen könnte dabei auch der eine oder andere Führerschein mal einbehalten werden.

Die Ordnungsbehörde bittet nicht nur in diesem Sinne alle Verkehrsteilnehmer um mehr Rücksichtnahme.

zurück